Die Scheinheiligen aus der AfD Bayern: Rücktritt des 2. stv. Landesvorsitzenden Fritz Schladitz

Fritz Schladitz, der 2. stv. Landesvorsitzende der AfD Bayern, kündigt seinen Rücktritt an.
Fritz Schladitz ehemaliger 2. stv. Vorsitzender der AfD Bayern

Fritz Schladitz
ehemaliger 2. stv. Vorsitzender der AfD Bayern

Hintergrund ist ein Abwahlantrag einiger bayerischer Parteimitglieder zum kommenden Landesparteitag am 07.12.2013 in Dachau. Schladitz kommt mit seinem Rückritt peinlichen Enthüllungen zuvor.

Die Redaktion des Alternativen Newsletters verzichtet somit auf den investigativen Artikel über das ehemalige (Ostersonntags-)Landesvorstandsmitglied der AfD Bayern. Nur soviel sei erwähnt: Fritz Schladitz kam der AfD und den Mitgliedern teuer zu stehen.

Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute!

Die Luft wird immer dünner für den Ostersonntagslandesvorstand und seine Pfingstnachrücker. Lesen Sie Teil 1,2,3 und 4 unserer Serie “Die Scheinheiligen aus der AfD Bayern”:
Tobias Zeiler – Wächters williger Erfüllungsgehilfe
André Wächter – ein kleiner Sachbearbeiter will um jeden Preis nach oben
Dr. Brigitte Stöhr – die unsichtbare 1. Stv. Landesvorsitzende
Michael Göschel – der Landesschriftfehler

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s